Beim gro­ßen Polo Der­by von Bär­a­ni­en sicher­te sich das Team Bär­a­ni­en von Ted­dy-König Opa in die­ser Woche wie­der ein­mal die begehr­te Sieger-Trophy.
Das tra­di­tio­nel­le Polo-Tur­nier im Bär­a­ni­schen Polo Club (BPC) auf Schloss Bär­mo­ral fand vom 27.08–29.08.2018 statt, wo ins­ge­samt sechs Teams mit inter­na­tio­na­len Spit­zen-Spie­lern vom Rücken ihrer Pfer­de aus in der höchs­ten Spiel­klas­se, auch High Goal genannt, gegen­ein­an­der antraten. 
Im Kampf um den Pokal jag­te jedoch kei­ne ande­re Mann­schaft so erfolg­reich dem Ball hin­ter­her wie das Team von Ted­dy­bär-König Opa I. Aller­dings hat­te das Team Bär­a­ni­en auch einen deut­li­chen Heim­vor­teil, und die begeis­ter­ten Zuschau­er feu­er­ten den flau­schi­gen Mon­ar­chen mit sei­nem Team beson­ders stark an. Dies trug sicher­lich ent­schei­dend mit zu dem tri­um­phie­ren­den Sieg und dem Gewinn der Tro­phäe bei.