Beim alljährlichen Schlagen der Weihnachtstanne begleitete heute erstmalig Kronprinz Dicky seinen Großvater Teddy-König Opa I. in den Wald von Schloss Bärmoral. Wie es der Brauch so will, trugen Großvater und Enkel dabei ein identisches Holzfällerhemd plus Mütze. Die Zwillingsgarderobe für den Thronfolger fertigte dabei – ebenso wie das bereits bestehende Original-Outfit des Teddy-Königs – wieder der bewährte Haus- und Hofdesigner Giorgio Bärmani an.

Die Mitnahme des Thronfolgers zum Weihnachtsbaumfällen gilt übriges als ein sicheres Zeichen dafür, dass der bestehende Regent seinen Nachfolger für alt genug hält, um diesen nun zunehmend in die Staatsgeschäfte einzuführen. Nachdem König Opa und Kronprinz Dicky sich relativ schnell eine gut gewachsene Weihnachtstanne ausgesucht hatten, schlugen Großvater und Enkel elegant mit nur wenigen Axtschlägen gemeinschaftlich den Baum.

Anschließend hoben sie die Tanne gekonnt auf ihre Schultern und trugen sie unter dem Jubel der Menge bis zum Schloss. Dort gab es dann – wie gewohnt – zum krönenden Abschluss der Aktion jede Menge Bärenpunsch und Leckereien für alle auf dem Weihnachtsmarkt.

WEITERE NEWS >>