Magier Teddy-König Opa überrascht Prinz Charles

Abrakadabra, Teddy-König Opa I. von Bäranien tritt bei der großen Party zum 70. Geburtstag von Prinz Charles als Magier auf. Prinz Charles, der schon seit jeher ein Fan von Zaubershows ist, hat zu seinem heutigen Ehrentag ins London Palladium eingeladen. Unter dem Motto „We are most amused and amazed“ soll dort eine Reihe an bekannten Zauberkünstlern und Komikern für ein großartiges Geburtstagsprogramm sorgen.

Was der englische Thronfolger bisher nicht weiß: Auch Teddy-König Opa von Bäranien wird als besondere Geburtstagsüberraschung eine kleine Darbietung auf der großen Bühne präsentieren. Damit alle Zaubertricks auch wirklich sitzen, übte der König der Teddybären seinen Auftritt gestern schon einmal vor leerem Saal. Die Höhepunkte seiner Vorführung wird Teddy-König Opa darüber hinaus am kommenden Sonntag noch einmal auf seinem Videokanal zeigen.

Prinz Charles selbst tritt übrigens auch immer mal wieder gerne als Magier auf, z.B. bei royalen Feierlichkeiten. Sein Großonkel Earl Mountbatten konnte ihn schon früh fürs Zaubern begeistern und brachte ihn auch zu der Vereinigung „The Magic Circle“. Bei dieser berühmten Vereinigung von Zauberkünstlern in London ist Prinz Charles nun bereits seit 1975 Mitglied.

WEITERE NEWS >>

2018-11-14T17:18:38+00:0014. November 2018|Tags: , , , , , , |