Zum Hug a Bear Day spendet Bäranien Umarmungen

Mit einer nahezu unendlichen Anzahl an Umarmungen feiern Teddybären auf der ganzen Erde heute wieder den Hug a Bear Day. Nachdem ursprünglich nur die auf dem amerikanischen Kontinent lebenden Teddybären den 7. November als Umarme-einen-Bären-Tag begingen, schwappte dieser Trend in den vergangenen Jahren auch zunehmend auf Europa über. Aus diesem Grund führte Teddybär-König Opa I. von Bäranien im letzten Jahr das immer beliebter werdende Ereignis schließlich als offiziellen Feiertag für alle Teddybären weltweit ein.

Ziel des Feiertags ist es, möglichst viele flauschige Umarmungen zu spenden und andere glücklich zu machen. Damit soll die Welt ein kleines bisschen schöner werden. Deshalb verteilt der Teddy-König auch höchstpersönlich an diesem Tag Tausende von Umarmungen. Auf dem Marktplatz von Bäranien herzt er jeden, der vorbeikommt und dieses möchte. Du könntest auch gerade eine ganz persönliche Umarmung von Teddybär-König Opa I. gebrauchen? Dann klicke einfach hier: https://baeranien.de/koenig-opa-und-der-umarme-einen-baeren-tag/

WEITERE NEWS >>

2018-11-07T19:24:07+00:007. November 2018|Tags: , , , , , , |