Mit einer nahe­zu unend­li­chen Anzahl an Umar­mun­gen fei­ern Ted­dy­bä­ren auf der gan­zen Erde heu­te wie­der den Hug a Bear Day. Nach­dem ursprüng­lich nur die auf dem ame­ri­ka­ni­schen Kon­ti­nent leben­den Ted­dy­bä­ren den 7. Novem­ber als Umar­me-einen-Bären-Tag begin­gen, schwapp­te die­ser Trend in den ver­gan­ge­nen Jah­ren auch zuneh­mend auf Euro­pa über. Aus die­sem Grund führ­te Ted­dy­bär-König Opa I. von Bär­a­ni­en im letz­ten Jahr das immer belieb­ter wer­den­de Ereig­nis schließ­lich als offi­zi­el­len Fei­er­tag für alle Ted­dy­bä­ren welt­weit ein.

Ziel des Fei­er­tags ist es, mög­lichst vie­le flau­schi­ge Umar­mun­gen zu spen­den und ande­re glück­lich zu machen. Damit soll die Welt ein klei­nes biss­chen schö­ner wer­den. Des­halb ver­teilt der Ted­dy-König auch höchst­per­sön­lich an die­sem Tag Tau­sen­de von Umar­mun­gen. Auf dem Markt­platz von Bär­a­ni­en herzt er jeden, der vor­bei­kommt und die­ses möch­te. Du könn­test auch gera­de eine ganz per­sön­li­che Umar­mung von Ted­dy­bär-König Opa I. gebrau­chen? Dann kli­cke ein­fach hier: https://baeranien.de/koenig-opa-und-der-umarme-einen-baeren-tag/

WEI­TE­RE NEWS >>