Teddy-König Opa I. erntet Honig in eigener Imkerei

Mit köstlichem, neuem Honig aus der eigenen bäranischen Hofimkerei trägt Teddy-König Opa I. bei der diesjährigen Honigernte wieder einmal zu einer massiven Aufstockung der bestehenden Landesvorräte bei.

Da Bienenhonig zu einem wichtigsten Nahrungsmittel in Bäranien zählt, gehört die Imkerei seit jeher zu den wichtigsten Handwerken in Bäranien. Von dem reinen Honig und Honigbonbons über Honigkuchen und Honigeis bis hin zu Honigwein und Honiglimonade: In Bäranien steht die süße Leckerei bei nahezu allen Speisen und Getränken mit auf dem Programm und ist aus der traditionellen bäranischen Küche nicht wegzudenken.

Die jährliche Honigernte des amtierenden Teddybär-Königs gilt somit immer auch als Indikator für den Wohlstand des Landes. Ganz nach dem alten bäranischen Sprichwort: „Solange der Honig wird fließen, die Bären das Leben voll genießen.“

WEITERE NEWS >>

2018-09-28T11:29:15+00:0019. September 2018|Tags: , , , , , , , |