Tanz um den Maibaum in Bäranien

Beim Maifest in Bäranien wurde am 1. Mai auf Schloss Bärmoral – kurzzeitig sogar unter freiem Himmel – fröhlich und ausgelassen um den Maibaum getanzt. Nachdem der Maibaum am Morgen zunächst im Innenhof des Schlosses aufgestellt worden war, wurde sein Stamm anschließend beim traditionellen Bändertanz durch die Prinzen und Prinzessinnen des Königshauses geschmückt. 
Als der königliche Nachwuchs elegant mit den bunten Bändern seine Runden um den Maibaum drehte, sorgte dies – wie meistens – für großen Jubel und Applaus. Danach wurde der Tanz für alle eröffnet und es gab den ganzen Tag über ein buntes Fest mit viel Spaß und jeder Menge Leckereien. 
Lediglich das Wetter spielte nicht so ganz mit. Bei den kalten Temperaturen sowie heftigem Wind und Regen musste leider die meiste Zeit über das große, elektrische Zeltdach über dem Innenhof geschlossen werden. Demnach war in diesem Jahr auch die Nachfrage nach heißem Bärenpunsch deutlich höher als nach Schleckeis, was für Bäranien äußerst ungewöhnlich ist.