Partyspaß beim Bäranien-Nachwuchs

Cocktails, Chips und jede Menge Partyspaß: Da staunten die Gäste auf dem Campingplatz „Pra’ Delle Torri“ im italienischen Caorle nicht schlecht, als dort plötzlich inmitten der vielen bunten Zelte die Prinzen und Prinzessinnen des bäranischen Königshauses auftauchten und den Bär steppen ließen. Beim Baden am gut besuchten Strand der Adria hatte der königliche Nachwuchs offensichtlich zuvor die attraktive Bärin Rosalie, das Einhorn Popcorn und das Schaf Svennie kennengelernt und waren spontan deren Einladung auf den Campingplatz gefolgt.

Dicky, Karo, Maltine, Iby und Paulchen zeigten sich völlig begeistert, endlich einmal das wahre Leben abseits des Schlosses genießen zu können. Unter den strengen Augen von König Opa I. bleiben ihnen in der Regel viele Aktivitäten des „normalen“ Lebens versagt. Da Opa nach seinem Sonnenbrand aber derzeit in Bäranien weilt, nutzen die Prinzen und Prinzessinnen die günstige Chance und lassen es mal richtig krachen. Während Paulchen in den vergangenen Tagen vor allem immer wieder neue Schuhplattlereinlagen mit der tänzerisch begabten Rosalie aufs Parkett legte, machten die anderen bislang insbesondere durch munteres Witzeerzählen, übermäßigen Schleckeisgenuss und akrobatische Skateboardkunststücke von sich reden.

WEITERE NEWS >>