Teddybär-König Opa I. auf Filmfestspielen in Cannes

Vom 8. bis 19. Mai 2018 sind wieder die Internationalen Filmfestspiele von Cannes. Die seit 1946 jährlich im Mai veranstalteten Festspiele zählen zu den weltweit bedeutendsten Filmfestivals und finden in diesem Jahr bereits zum 71. Mal statt. Dabei hat sich auch wieder jede Menge große Prominenz an der Côte d’Azur versammelt.

Neben der bekannten australischen Schauspielerin Cate Blanchett, die in diesem Jahr die Jurypräsidentin des Internationalen Wettbewerbs ist, fielen zum Beispiel auch Kristen Stewart, Penélope Cruz, Marion Cotillard, Amber Heard, Julianne Moore, Martin Scorsese, Javier Bardem, Spike Lee sowie auch Teddybär-König Opa I. von Bäranien – um nur einige zu nennen – dem Blitzlichtgewitter der Fotografen zum Opfer.

Teddybär-König Opa gab dabei in einem Interview bekannt, dass er allerdings leider nicht bis zur offiziellen Preisverleihung am Samstag, den 19. Mai 2018, bleiben kann. Leider fällt die Verleihung der Goldenen Palme für den besten Film des Festivals mit der royalen Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle zusammen. Als guter Freund des englischen Königshauses ist der Monarch von Bäranien dort ebenfalls eingeladen. Bis dahin wird der Teddy-König allerdings noch einige angenehme Tage an Bord der Yacht eines guten Freundes verbringen und am bunten Treiben des Festivals teilnehmen, wie er der Presse verriet.

2018-05-16T17:53:18+00:00 16. Mai 2018|Tags: , |