Ferien- und Eisgenuss beim königlichen Nachwuchs

Mit herrlichem Eisgenuss trotzen die jungen Prinzen und Prinzessinnen aus dem Königshaus von Bäranien derzeit dem verregneten Sommer und machen das Beste aus ihren Ferien. Bei einem Ausflug zu den besten Eismachern in der Umgebung von Bärmoral probierten sie gestern die unterschiedlichsten Schleckeis-Variationen.

Auf der ersten Station ihrer Tagesetappe besuchte der königliche Nachwuchs zunächst eine ganz klassische, traditionelle Eisdiele, die für ihre selbstgemachten Eiskreationen nach guter alter Hausmannsart berühmt ist. Hier bestellten die Prinzen und Prinzessinnen jedoch ungewohnt sparsam lediglich einen kleinen Erdbeerbecher mit Vanilleeis und frischen Früchten aus der Region, den sie dann auch noch gemeinschaftlich miteinander teilten. Ein äußerst seltenes Bild im Hause Bäranien, wenn es um Schleckeis geht. Bei den Analysten klingelten dementsprechend gleich die Alarmglocken. Stehen Bäraniens Finanzen etwa vor dem aus? Oder wollten sich die Nachkömmlinge von König Opa I. lediglich noch genügend Platz lassen für die weiteren Eisgourmet-Paläste, die anschließend noch auf dem Programm standen. Der Palast war zu keiner Stellungnahme bereit.

WEITERE NEWS >>